Wieviel Wolle? Zahlen und Fakten!

wieviel Wolle liegt in den Regalen?

Wie viel Wolle? Zahlen und Fakten

Wie viel Wolle schlummert eigentlich in unseren Regalen?

Und kann man eigentlich zu viel Wolle haben? Öööhm…Nö ! 😊

Es gibt tatsächlich Fragen, die irgendwie niemand wirklich braucht:

  • Schatz, warst du etwa schon wieder neue Wolle shoppen?
  • Hast du nicht schon genug Wolle?
  • Wolltest du nicht erst deine beiden anderen Projekte fertig stricken?
  • Sind deine Wollkisten jetzt schon in meinem Schrank?

Macht euch nichts daraus. Viele unserer Mitmenschen können und werden es einfach nicht verstehen.

Mich hat neulich eine Kundin gefragt, wieviel Wolle ich denn eigentlich hier im Laden hätte und ob das nicht ein bisschen zu viel sei.  Sich bei dieser Auswahl zu entscheiden ist nicht gerade leicht…

Wäre ich Mrs. Spock, hätte ich ihr bestimmt sofort eine korrekte Zahl benennen und eine laaaange Liste zwingend logischer Gründe für meine umfangreiche Auswahl geliefert. Bin ich aber nicht. 😇

Ich weiß zwar, von welchen Herstellern ich welche Qualitäten führe und wo und in welchem Fach die Schätzchen liegen. Und natürlich, dass ich sie hier unbedingt brauche!
Aber eben nicht genau, wie viele Knäule denn nun wirklich unterm Strich bei Simply Stitch wohnen. Ist das denn sooooooooo wichtig?

Irgendwie wurde ich trotzdem neugierig. Also hab ich es mal vorsichtig geprüft.
Beim nächsten Besuch kann ich ihr zumindest zum ersten Teil ihrer Frage eine präzisere Antwort geben.

Am 05.09.2016 sah es also folgendermaßen aus:

  • 3424 unterschiedliche Farben in den jeweiligen Qualitäten an Wolle standen zur Auswahl.
  • Insgesamt kuschelten sich 44.258 Knäule mit einem Gesamtgewicht von 2.212,90 kg bzw. 2,21 Tonnen in meinen Regalen aneinander.

Eigentlich bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich das so exakt wissen wollte. 🙈
Reicht es denn nicht völlig aus, wenn mein Warenwirtschaftssystem den Arbeitsspeicher und die CPU mit diesem statistischen und emotionslosen Wissen belastet?

Zum zweiten Teil ihrer Frage, ob es denn nicht ein bisschen zu viel Wolle sei, kann ich nur sagen: definitiv nööö.
Nach meiner Meinung sind die Worte „zu viel“ und „Wolle“ in keiner Weise miteinander kompatibel.

Was ist also mein Fazit?
Es macht einfach zu viel Spaß, es ist so schöööön, ich kaufe trotzdem weiter neue Wolle ein,  und: da geht noch was!

In diesem Sinne,
habt ein schönen Sonntag mit all euren Wollschätzen und bleibt konsequent!

LG Simply Stitch

Und hier gibt es lustige Sprüche zum Thema Wolle 😂